image/svg+xml image/svg+xml

Kompetenz
Als Fachanwältin arbeite ich spezialisiert. Als Referentin bin ich immer auf dem neuesten Stand. Dieses Wissen setze ich für Sie ein. Vertrauen Sie meiner Kompetenz.
| Individuelle Betreuung
Ich bin persönlich für Sie da. Ich interessiere mich nicht nur für Ihren Fall, sondern auch für Sie als Mensch. Ich höre Ihnen zu und frage nach.
| Erfahrung
Ich engagiere mich für Sie mit meiner Erfahrung aus mehr als 20 Jahren anwaltlicher Tätigkeit. Ich kann Ihren Auftrag umsetzen. Vertrauen Sie meinem Rat.

Beate Kahl

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht & Versicherungsrecht


Lebenslauf / Vita

  • 1962
    Geboren in Ilmenau
  • 1982 - 1986
    Studium an der Humboldt-Universität Berlin
  • 1986 - 1991
    Richterin für Arbeitsrecht und Familienrecht am Kreisgericht Zossen
  • seit 1991
    Rechtsanwältin
    • Mitbegründerin der Kanzlei Stuhr-Kahl Rechtsanwälte in Ludwigsfelde
    • Mitinhaberin der Nachfolgekanzlei Kahl-Stoof Rechtsanwälte in Ludwigsfelde bis 30.6.2018,
    • seit 2018 in eigener vorwiegend arbeitsrechtlich spezialisierter Kanzlei mit Kooperationspartnern
  • seit 1997
    Fachanwätin für Arbeitsrecht
  • seit 2014
    Fachanwältin für Versicherungsrecht
  • seit 2014
    Schiedsgutachterin bei der Rechtsanwaltskammer im Arbeitsrecht und Versicherungsrecht

Sonstige Tätigkeiten

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Fachanwälte für Arbeitsrecht
  • Referententätigkeit im Arbeitsrecht
  • seit 2011 Referentin für Arbeitsrecht und Personalvertretungsrecht beim Kommunalen Bildungswerk Berlin und Niederlausitzer Studieninstitut
  • seit 2018 Referentin für Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht beim ifb Institut für Betriebsräte
  • nebenamtliche Prüferin der Rechtsanwaltskammer Berlin/Brandenburg

Veröffentlichungen

  • ZTR Zeitschrift für Tarif-, Arbeits- und Sozialrecht des öffentlichen Dienstes, 11/2012
    …"Neue Stufenzuordnung nach § 16 TVöD bei nahtloser Weiterbeschäftigung im Arbeitsverhältnis? (Anmerkungen zum Urteil des BAG vom 27.1.2011- 6 AZR 382/09)"